HomeHeader
Home
Autor
Aktuell
po-russki
Kommentare
Interviews
Reportagen
Meist gelesen
Politik - Kultur
Wirtschaft
Staaten - Regionen
Foto - Radio - Service
Suchen
 
Abschiebung aus Odessa Drucken
von Ulrich Heyden   
Sonntag, 1. Mai 2016

Ukraine: Ausländische Journalisten scheinen in Odessa unerwünscht zu sein
An diesem Wochenende wollte ich mir als Journalist ein Bild vom Leben in Odessa machen. Doch daraus wird wohl nichts, wenn nicht noch ein Wunder passiert.

Am Sonnabendabend bin ich, aus Prag kommend, mit einem Flugzeug der Czech Airlines in Odessa angekommen. Von den Grenzbeamten wurde mir in freundlichem Ton mitgeteilt, dass der ukrainische Geheimdienst SBU eine Einreisesperre gegen mich verhängt hat. Die Einreisesperre gilt ab sofort für die nächsten FÜNF JAHRE.
 

weiter …
 
Moskau will Hightech-Metropole werden Drucken
von Ulrich Heyden   
Freitag, 29. April 2016

Auf der Hannover-Messe mieden die Aussteller aus Moskau politische Themen und priesen dafür ihre zwanzig neuen Technologieparks. Doch auch für die reiche Stadt Moskau werden die Zeiten schwieriger

Montagabend auf der Hannover Messe, Halle 3. Am Stand der City of Moscow belagern die Besucher das kalte Büfett. Die Stimmung war locker. Am Büfett wurde über alles gequatscht, nur nicht über Wirtschaftssanktionen. Aus den Boxen dröhnten die Beats des Rock-Songs "Moscow Calling". Weiterlesen in Telepolis


 
Verlust der Unabhängigkeit Drucken
von Ulrich Heyden   
Mittwoch, 27. April 2016
Ukraine: Auf Druck der USA muss Premierminister Arseni Jazenjuk nach langer Hängepartie nun doch abdanken

In der US-Regierung scheint die Hoffnung zu schwinden, dass sich in der Ukraine Demokratie und Marktwirtschaft nach westlichem Muster implantieren lassen. So wird vor nackter Erpressung nicht zurückgeschreckt, um das Land auf den „richtigen Weg“ zu bringen. Bei einem Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko Anfang April am Rande des Atom-Gipfels in Washington gab Vizepräsident Joe Biden klar zu verstehen, es werde den nächsten, auch von seiner Regierung verbürgten Kredit von 1,7 Milliarden Dollar nur geben, sollte in Kiew endlich die Bildung einer neuen Regierung zustande kommen.
weiter …
 
 
ru kal offizier foto heyden 2012--.jpg