2. Mai 2013

Reise durch Dagestan, November 2012

Die dagestanische Hauptstadt Machatschkala wirkt auf den ersten Blick friedlich. Nur wer nachfragt, erfährt, dass immer noch junge Männer, die als Islamisten verdächtigt werden, von Uniformierten entführt werden. In Machatschkala gibt es zahlreiche Cafes, einen großen Markt und die bekannte Fußballmannschaft Andschi, der ich an einem Sonntag beim Spiel zusah.

Teilen in sozialen Netzwerken